80,46
Österreichische Post AG
Haidingergasse 1
AT 1030 Wien
+43 (0800) 010 100
Credentials
Kleines Agenturportrait
Die Österreichische Post ist der landesweit führende Logistik- und Postdienstleister. Zu den Hauptgeschäftsbereichen zählen die Beförderung von Briefen, Werbesendungen, Printmedien und Paketen.
Branchenkriterien, Zielgruppen & Honorare
10
10
10
8
10
0
8
10
10
5
10
10
0
10
10
0
0
0
0
5
10
0
8
Eigentums- & Beteiligungsverhältnisse
Eigentümergeführt
Name/Adresse Gesellschafter
Prozent
ÖBIB 52,8 %
Streubesitz 47,2 %
= 100%
Board
Awards
Art
Jahr
Award
Preis
Kunde
Kategorie
Nationale Awards 2015
Austrian Event Award
Gold - MISSION:SUSI
Nationale Awards 2015
Austrian Annual Report
Gold - GESCHÄFTSBERICHT 2014
Staatspreise 2015
Staatspreis Werbung
Gold - WERBESPOT BETTER NO LETTER
Internationale Awards 2014
ARC Awards
Gold - Non-Traditional Annual Report
Referenzkunden
Kunde
Kategorie
von - bis
Etathöhe
Branche
BOSCH 0101-0101 Investitionsgüter/Industriebedarf/Tech
WEIN & CO 0101-0101 Handel Nonfood
EVN 0101-0101 Energie/Chemie
Neckermann 0101-0101 Handel Freizeit/Sport/Textilien
Cases

KUTSAM

KUTSAM
Handel Freizeit/Sport/Textilien
2016-03-01

Mutierte Zielgruppenansprache in geschlechtsspezifischer Form mittels Selfmailer.

Höhere Response durch zielgruppendifferenzierte Kundenansprache. SIEHE CASE.

Werbemittel

JEEP

JEEP
Automotive
2016-12-01

Wie schaffen wir es, neue Zielgruppen für die Marke Jeep® zu erschließen und Hot-Leads für den Jeep® Renegade zu generierenß

SIEHE CASE.

Werbemittel

KRONENZEITUNG

KRONENZEITUNG
Medien
2016-06-29

Mailingformat C4 oder C5? Gibt es einen Unterschied im Response, der die Mehrkosten rechtfertigt? Welchen Effekt hat es, wenn man das Direct Mailing mit E-Mail Newsletter ergänzt? Bringen ein beigelegtes Antwortkuvert oder eine Postkarte als Teaser mehr Response?

Testanlagen zur Ergebnisoptimierung. SIEHE CASE.

Werbemittel

FORSTINGER

FORSTINGER
Sonstige
2016-12-01

Was bringt mehr Response? Geschäftsbrief oder Werbekuvert? Wie funktioniert Leadgenerierung online versus offline in punkto Response und Leadqualität? Kann ein Gewinnspiel Prognosen über zu erwartende Produktabsatzzahlen unterstützen?

Crossmediale Dialogkampagne mit Sales Impact. SIEHE CASE.

Werbemittel

ERZHERZOG JOHANN

HOTEL ERZHERZOG JOHANN
Hotels, Gastronomie
2016-09-01

Gewinnspielteilnehmer (neue qualifizierte Interessenten) und Anmeldungen zum Newsletter generieren, um die Teilnehmer in Zukunft interessensspezifisch über Angebote zu informieren. Buchungsanfragen und Gutscheineinlösungen.

Einladung zum Gewinnspiel mit Umfrage. SIEHE CASE.

Werbemittel

ALFA ROMEO

ALFA ROMEO
Automotive
2016-09-01

Hot Leads für die Alfa Romeo Giulia generieren, qualifizieren, segmentieren und individuell nachbetreuen - ist das machbar?

Crossmediale, mehrstufige Dialogkampagne: SIEHE CASE.

Werbemittel

METRO

METRO
Handel Food
2016-11-19

Welche Medien liefern die beste Performance? Welche Informationen können gesammelt werden, um Käufer und Interessenten besser kennen zu lernen und zukünftig individueller kommunizieren zu können.

Perfomancetest mit Sales Impact: SIEHE CASE.

Werbemittel

METRO

METRO
Handel Food
2016-11-19

Welche Medien liefern die beste Performance? Welche Informationen können gesammelt werden, um Käufer und Interessenten besser kennen zu lernen und zukünftig individueller kommunizieren zu können.

Perfomancetest mit Sales Impact: SIEHE CASE.

Werbemittel

BOSCH INDEGO

BOSCH
Investitionsgüter/Industriebedarf/Tech
2015-05-05

Welche Auswirkung hat es auf eine Kampagne, wenn 1) ein genauer Streuplan eine noch genauere Zielgruppenansprache möglich macht, 2) eine Sales-Kampagne um ein Leadmanagement angereichert wird, 3) Nicht-Gewinner überrascht werden

Das „Pimping“: 1) die Bosch Indego-Kampagne bei Nicht-Gewinnern aktiv, 2) im Zuge der Kampagne eine Leadmanagement-Plattform verwertet, 3) getestet: klassische Selektion auf Themeninteresse vs. Selektion nach demografischen Kriterien auf Basis Langdatensätze

Personen

Bosch
Friedrich Kern, Österr. Post AG

Werbemittel

DAS WEIN & CO MAILING

WEIN & CO
Handel Food
2014-06-24

• Welche Wirkung erzielt ein Mailing bei „abwanderungsgefährdeten“ Top- und Stammkunden, wenn es in Kombination mit einer Kundenzeitung verschickt wird? • Wie erfolgreich ist eine in mehreren Phasen und auf unterschiedliche Zielgruppen hin konzipierte Reaktivierungs-Kampagne bei Kunden, die seit über 18 Monaten nicht mehr bei WEIN & CO eingekauft haben?

Im Sommer 2014 wurde dem neuen „Comeback“-Mailing eine attraktive Kundenzeitung mit aktuellen Aktionen von WEIN & CO beigelegt. Zusätzlich wurden all jene Kunden, die seit mehr als 18 Monaten keinen Einkauf mehr getätigt hatten, in zehn Umsatzgruppen geclustert und mit verschiedenen Angeboten (1 Flasche „Bodegas Castano Solanera“ gratis oder Rabatt- Gutscheine in unterschiedlicher Höhe) bedacht.

Personen

Wein & CO
Mag. Martin Wolf, Österr. Post AG

Werbemittel

CARE PROSPECT MAILING

Care
Politische Parteien, NGO, Kammern, Vereine
2015-02-01

Wie kann durch den Einsatz innovativer Maßnahmen das Prospect- Mailing so gepimpt werden, dass sich noch mehr EmpfängerInnen angesprochen fühlen und dazu entschließen, an CARE zu spenden? Und unterscheidet sich der Response bei der genderbasierten Ansprache je nach Altersgruppe?

Das bestehende Prospect-Mailing wurde in zweifacher Hinsicht optimiert: 1. durch einen extra platzierten Aufruf mit Vornamen- Personalisierung in Kinderschrift 2. mit Gender-Ansprache im Brief und Folder

Personen

Care
Mag. Heinz Hammerschmidt, Österr. Post AG

Werbemittel

DAS DENIOS KATALOG MAILING

DENIOS
Gesundheitswirtschaft
2015-01-01

Welche Auswirkung hat eine zielgruppendifferenzierte Mailing-Mutation im B2B Bereich auf den Auftragseingang und die Anzahl der retour geschickten Kataloge?

2015 wurde der Katalogversand im Rahmen von „Pimp My Campaign!“ zielgruppenspezifisch aufbereitet. Zu diesem Zweck wurde dem Katalog in Ergänzung zum einheitlichen Presidents Letter nun ein Anschreiben aufgelegt: Inhalt und Grafik der Vorderseite wurden für die vier Zielgruppen „Einkäufer“, „Sicherheitsfachkräfte“, „Anwender“ und „Geschäftsführer KMU“ mutiert, die hier nun spezifische Nutzenargumente fanden. Die Rückseite des neuen Anschreibens enthielt Hinweise zum Schulungsprogramm von DENIOS. Zusätzlich wurden unter den ersten 100 Bestellern 10 Teilnahmeplätze für den nächsten DENIOS Gefahrstoff-/Sicherheitstag verlost.

Personen

Denios
Thomas Schöndorfer, Österr. Post AG

Werbemittel

DIE EVN CROSSMEDIA KAMPAGNE

EVN
Sonstige
2015-09-30

Welche Wirkung hat die Personalisierung von Gutscheinen und die Verknüpfung mit personalisierten Landingpages im Web auf die Responserate eines Kunden-Mailings? Wie können durch eine crossmediale Kampagne möglichst viele E-Mail-Adressen von potenziellen Interessenten generiert werden?

Die EVN wählte eine nicht segmentierte Testgruppe von rund 5.000 Empfängern aus. Diese erhielten ein personalisiertes Direct Mailing (Postkarte) mit der Aufforderung zur Einlösung eines Gutscheins bis zu 25% Rabatt für eine Thermographie. Auf diese Weise sollten EVN-Kunden auf die Folgen mangelhafter Dämmung hingewiesen und zur Überprüfung ihres Gebäudes animiert werden. Auf die Gutschein-Postkarte wurde zusätzlich sowohl ein personalisierter Link (iPURL) als auch ein personalisierter QR-Code gedruckt. Durch Einscannen des QR-Codes oder durch Eingabe des Links gelangten die Empfänger zu einer personalisierten, dreistufigen Landingpage.

Personen

EVN
digiDruck GmbH

Werbemittel

DAS PETER WAGNER COMFORTSCHUHE MAILING

PETER WAGNER COMFORTSCHUHE
Handel Freizeit/Sport/Textilien
2014-09-01

Wie reagieren Kunden auf personalisierte Produktvorschläge, deren Auswahl vom bisherigen Kaufverhalten abgeleitet wurde? Funktionieren Direct Mailings auch ohne die klassischen Call-To-Action-Incentives wie Rabatte oder Zugaben?

Nachdem das Kaufverhalten der Katalogempfänger genauestens analysiert worden war, folgte im Herbst 2014 die Streuung des Katalogs in Kombination mit einem personalisierten Mailing, das in nahezu 60 Mutationen die unterschiedlichsten Kundenbedürfnisse berücksichtigte.

Personen

Peter Wagner Komfortschuhe
Hans-Peter Sager, Österr. Post AG
kbprintcom.at

Werbemittel

Press clippings | Show cases | Studies | Costumer Insights | Reports
Kontakt aufnehmen
Österreichische Post AG